Ihre persönlichen Daten

sind schützenswert

Datenschutzhinweis App

Stand 01.06.2022

1. IHRE DATEN GEHÖREN IHNEN

Das Ziel von rebirth-active® ist es den bestmöglichen Service anzubieten.

Der Schutz Ihrer individuellen Privat- und Persönlichkeitssphäre ist für rebirth-active® von höchster Bedeutung. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich.

Unsere Kunden sollen jederzeit wissen, wann wir welche Daten verarbeiten und wie wir sie verwenden.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen wie der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

In dieser Datenschutzerklärung geben wir Ihnen Informationen über uns, die Art, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, wie z.B. die Erhebung und Nutzung der Daten sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

2. DATENVERARBEITUNG ZUR NUTZUNG DER REBIRTH-ACTIVE APP

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN WIR?

Damit rebirth-active® die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen und Funktionen der rebirth-active App bereitstellen kann, muss rebirth-active® bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen erfassen.

Diese personenbezogenen Daten umfassen u.a.

  • Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Rechnungs- und Lieferadresse, Login-Informationen einschließlich Nutzername, Passwort und Nutzer-Identifikation)
  • Personendaten (Geburtsdatum, Geschlecht, Körperdaten, Aktivitäten, Sportarten, persönliche Ziele und Motivationen sowie Beschwerden und Erkrankungen, Profilbild)

Wir verwenden die personenbezogenen Daten, um das rebirth-active Bewegungstraining bereitstellen und steuern zu können. Durch die Angabe Ihrer Daten ist es möglich individuelle und personalisierte Empfehlungen auszustellen, die genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind und Ihre Identität zu prüfen.

Weitere personenbezogene Daten wie Ihre Fitnessaktivitätsdaten können Bewegungsdaten und Ortungsdaten umfassen, die von Ihrem Gerät während Ihrer Aktivität aufgezeichnet werden. rebirth-active® kann diese Aktivitätsdaten nutzen, um weitere Informationen über Ihre Bewegungsaktivität zu erhalten, wie z.B. verbrannte Kalorien oder die Laufstecke. Die Nutzung der GPS-Position erfolgt nur, wenn die entsprechende Funktion an Ihrem Mobilgerät aktiviert ist.

rebirth-active® nutzt für sein personalisiertes Programm validierte und copyright geschützte Fragebögen, die in der medizinischen Forschung Anwendung finden. So können wir Ihr rebirth-active Programm für Sie individueller gestalten und Ihnen weitere Informationen zu Ihrem Gesundheitsverhalten geben.

IMPORTIEREN VON FITNESSAKTIVITÄTS-INFORMATIONEN AUS VERBUNDENEN KONTEN

rebirth-active® bietet einen automatischen Import Ihrer Fitnessaktivitäten von anderen Plattformen wie dem Garmin Connect Server an. Sie müssen sich ausdrücklich damit einverstanden erklären, Ihr Konto von diesen Plattformen mit der rebirth-active® Plattform zu verbinden, damit die Daten importiert werden können.

rebirth-active® benutzt das HealthKit Framework von Apple, welches einen zentralen Speicherort für Fitness- und Gesundheitsdaten auf Ihrem iPhone bereitstellt. Im HealthKit Store werden Fitnessaktivitäten von Ihrer Apple Watch und anderen Fitness-Apps hinterlegt. Mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung kann die rebirth-active® App auf iOS Geräten mit dem HealthKit Store kommunizieren, damit wir auf Daten wie Schritte, Entfernung, Dauer und Herzfrequenz zugreifen können.

rebirth-active® wird diese Daten erheben, verarbeiten und speichern, damit wir Ihnen eine reibungslose Nutzung der App/Plattform bieten können.

Der rebirth-active® Chat läuft über eine Ende-zu-Ende verschlüsselte Plattform. Die dort stattfindenden Chats werden auf dezentralen Servern gespeichert, um für die Coaches und Experten der rebirth-active® zur Verfügung zu stehen.

Damit Sie die rebirth-active® Dienstleistungen und die App nutzen können, benötigen wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der angegebenen Gesundheitsdaten. Dafür müssen Sie beim Starten der App folgende Erklärung abgeben:

„Hiermit willige ich ein, dass die rebirth-active GmbH, Lister Str. 6, 30163 Hannover, die von mir angegebenen personenbezogenen Daten, meine Gesundheitsdaten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO und die Ergebnisse der Analysen zum Zwecke der Durchführung des rebirth-active Programms und des Betriebs der rebirth-active App erheben und verarbeiten darf. Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit durch formlose Erklärung gegenüber der rebirth-active GmbH, Lister Str. 6, 30163 Hannover per E-Mail an support@rebirth-active.de oder per Schreiben an rebirth-active GmbH, Lister Str. 6, 30163 Hannover widerrufen kann. Ohne die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten ist eine Nutzung der rebirth-active App nicht möglich.“

3. WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

AN UNSERE PARTNER:

Um den vollen Funktionsumfang der rebirth-active® App nutzen zu können, ist es erforderlich, dass wir einige Ihrer personenbezogenen Daten an unsere Partner übermitteln. Hierbei handelt es sich in der Regel um s. g. Auftragsverarbeiter, mit denen wir einen Vertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen haben. Wir übermitteln personenbezogene Daten an:

  • INSIDE M2M (Software-Entwickler)


Links von und zu Webseiten unserer Partner führen Sie auf separate Webseiten mit eigenen Datenschutzerklärungen. Wir übernehmen für diese keinerlei Verantwortung oder Haftung. Bitte lesen Sie sich die entsprechenden Richtlinien durch, bevor Sie personenbezogene Daten an solche Webseiten übermitteln.

AN DIE FORSCHUNG:

Um die rebirth-active® Technologie weiterentwickeln zu können, möchten wir Ihre Daten an unsere Partner in Forschungseinrichtungen zur Verfügung stellen. Unsere Forschungspartner erhalten lediglich einen abgesicherten Zugriff auf anonymisierte Daten, bei denen keine Personenbezug mehr hergestellt werden kann.

Wir arbeiten nur mit Forschungspartnern zusammen, wenn diese dasselbe hohe Maß an Sorgfalt im Umgang mit personenbezogenen Daten aufweisen wie wir.

Zu den Forschungspartnern, mit denen wir zusammenarbeiten gehören derzeit:

  • Medizinische Hochschule Hannover, Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover

4. DIE SPEICHERUNG UND SICHERHEIT IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Ihre personenbezogenen Daten werden bei netCup als Host-Provider innerhalb Deutschlands abgespeichert. Dies erfolgt unter der Beachtung der DSGVO mit sehr hohem Schutzniveau und mit Servern in Nürnberg. Wir stellen sicher, dass die Daten nicht außerhalb der Europäischen Union („EU“) auf Servern von Dritten übermittelt und gespeichert werden.

5. SCHUTZ UND VERWALTUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer Daten sind:

  • 6 Abs. 1 lit a) DSGVO, wenn wir die Daten auf Grund einer Einwilligung von Ihnen verarbeiten
  • 6 Abs. 1 lit b) DSGO, wenn die Daten zur Erfüllung eines Vertrages, den Sie mit der rebirth-active GmbH geschlossen haben, erforderlich sind
  • 9 Abs. 2 lit a) DSGVO, wenn wir Ihre Gesundheitsdaten auf Grund einer Einwilligung von Ihnen verarbeiten
  • 6 Abs. 1 lit c) DSGVO, wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen dazu verpflichtet sind.


Ihre Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie wir nach geltendem Recht dazu verpflichtet sind und nur solange wir Ihre Zustimmung haben.

Nach der Beendigung der Nutzung unseres Programms, speichern wir Teile Ihrer Daten in einem aggregierten und anonymisierten Format, so dass ein Bezug zu Ihnen nicht hergestellt werden kann. Damit handelt es sich nicht mehr um personenbezogene Daten. Wir löschen alle Daten, die einen Bezug zu Ihrer Person herstellen können innerhalb von 30 Tagen (nach 60 Tagen aus dem Backup), nachdem Sie Ihren Benutzeraccount gekündigt haben. Dies betrifft insbesondere die von Ihnen ausgefüllten Fragebögen und ggf. aufgezeichneten Videos. Um die Daten effektiv zu anonymisieren, bilden wir immer Datengruppen nach Altersstufen und speichern die Daten nicht separat. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unabhängig davon alle personenbezogenen Daten speichern, die wir zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, zur Beilegung und Geltendmachung von Rechtsstreitigkeiten und zur Durchsetzung unserer Verträge vernünftigerweise benötigen.

6. IHRE DATENSCHUTZRECHTE ALS KUNDE UND KONTAKTDATEN

rebirth-active® kann Ihnen jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten geben (Art. 15 DSGVO). Sie können die Berichtigung der Daten (Art. 16 DSGVO), die Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) verlangen sowie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) geltend machen. Zudem können Sie die Einwilligungserklärung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft ändern oder widerrufen (Art. 21 DSGVO). Dabei ist zu beachten, dass Datenverarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, hiervon nicht betroffen sind. Es ist möglich, dass Ihre unter a., b., d. und f. aufgeführten Rechte beschränkt werden können, wenn die Ausübung der Rechte voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich machen oder ernsthaft beeinträchtigen und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

RECHT AUF WIDERRUF DER DATENSCHUTZRECHTLICHEN EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Zu den vorgenannten Zwecken bitten wir Sie sich an nachfolgende Kontaktadressen zu wenden: 

VERANTWORTLICH FÜR DIE DATENVERARBEITUNG 

rebirth-active® GmbH
Lister Str. 6
30163 Hannover
E-Mail: eveline.sowa-soehle@rebirth-active.de

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Kämmer Consulting GmbH
Nordstr. 11
38106 Braunschweig
E-Mail: dsb-team@kaemmer-consulting.de
Telefon: 0531/702249-0

Des Weiteren steht Ihnen gem. Art. 77 DS-GVO das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren